MiXed Extended Reality
ohne Technologie.
Postdigitale AR und VR

Was bleibt, wenn wir Technologie und ihren gigantischen Energiehunger aus der Digitalität einmal spielerisch heraus denken ? Würde mit unserem Körper und Geist, unserer Hardware und Software, Bioware & Mindware – sozusagen etwas „build in“ und „un-plugged“ bleiben ?

Eine Art von Umgang mit planetarer Vernetzung, Wissen, Teilen, Teilhaben, Teilnehmen, Teilgeben, Unterhalten, Forschen, Spielen ? Eine Art von kybernetischer Navigation in nahezu Lichtgeschwindigkeit durch ein weltumspannendes Ideennetz Mycelium ? Eine lokalregionalglobale Ökonomie und fairteilung ?

Könnte das Post-Digitale das praktizierende Potential für eine ernst gemeinte Nachhaltige Entwicklung steigern ?

Achtsame Realität oder Achtsames Realisieren ( AR ) und eine positiv inspirierende, real Visionäre Realität ( VR ) können gemeinsam eine regenerative, nach hallende, sustain-able Entfaltung erweitern und unsere Sustain Abilities dabei nährend fördern….

Epilog nach 1,5 Jahren Praxis-Erforschung mit MiXed Reality und Augmented Reality Technologie

photo: André Boeing aus einer seiner ihm nicht gehörenden Maschinen 😉